Sigrid Braun-Umbach

Sigrid Braun-Umbach

grasgelb, Mischtechnik, 2022

Aktuelles

Als wenn Corona die Welt nicht bereits genug erschüttert hätte, schauen wir nun fassungslos auf den furchtbaren Krieg in der Ukraine. Unzählige Solidaritätsbekundungen, Hilfsinitiativen aller Art versuchen, wenigstens minimale Unterstützung zu leisten und wahrscheinlich gelingt es kaum einer/einem KünstlerIn, diese Thematik nicht in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Mein aktueller Beitrag dazu ist die Serie PEACE.
Ich konnte in meinem Dorf auf Lanzarote Türkentauben beobachten, die unbeeindruckt vom nervösen Treiben um sie herum still und friedlich ihr Nest bauten, Eier legten, brüteten und ihre Kinder versorgten - in Zeiten von Stress und Angst täglich einige Momente des  "Aus-der-Welt-Fallens", von Ruhe und  Besinnung, von Freude und Erstaunen über dieses Weltvertrauen. Alles zu finden im Ordner "Aktuelle Arbeiten" und außerdem ist die ganze Serie ist noch bis Ende Juni auch als virtuelle Ausstellung auf der Website des KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. zu sehen: http://kunstraumsteglitz.de/virtuell/

Das hier angezeigte Bild grasgelb ist ein erster Eindruck von unserer nächsten Ausstellung in der TREPPENHAUSGALERIE in Berlin (Lichterfelde-West) - wie immer am letzten August-Wochenende. Diesmal präsentieren Carolina Pretell und ich unter dem Motto LICHTSPIELE eigens für diesen Ort und dieses Kunstwochenende geschaffene Installationen, eine Videoslideshow, Malerei, Mischtechnik. Hauptdarsteller unserer Arbeiten ist das Licht, das auf Farbe und Struktur reflektiert, zarte Naturmaterialien durchdringt und in längeren Zeiträumen ihre Farben und Konsistenz verändert.

Für Lanzarote-Liebhaber:

Gut essen, gemütlich sitzen UND einige meiner Arbeiten anschauen kann man auf der Insel auch...:
Eine Auswahl kleiner Aquarelle hängen im Örtchen Playa Quemada im Restaurant 7 ISLAS.